5-7% MIETRENDITE PRO JAHR

Die jährliche Brutto-Mietrendite in deutschen Großstädten wie Berlin, München, Frankfurt oder Hamburg liegt 2021 bei 2,6%. Bei einem Steuersatz von 42% + Soli entspricht dies einer Netto-Mietrendite von 1,4%. In Dubai liegen die Mietrenditen bei 5-7%. Dies entspricht der Netto-Mietrendite, da in Dubai keine Steuern auf Mieteinkünfte erhoben werden. Bei einem Haupt- oder Nebenwohnsitz in Deutschland können jedoch Steuern in Deutschland erhoben werden.

KEINE PREISBLASE AM IMMOBILIENMARKT

Laut der Schweizer Bank UBS ist Dubai weltweit eine der wenigen Großstädte, in der die Immobilienpreise noch fair bewertet sind. Das global größte Blasenrisiko besteht in den deutschen Metropolen München und Frankfurt.

HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

Im Vergleich zu anderen Weltmetropolen wie Hongkong oder London, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis in Dubai unschlagbar. Die Immobilienpreise in Monaco, welches ebenfalls keine Steuern erhebt, sind neun Mal so hoch. Die Kaufnebenkosten für Off-Plan Immobilien betragen nur 4%. Oft werden diese 4% Dubai Land Departement Gebühr zwischen Käufer und Bauträger geteilt.

KEINE STEUERN AUF MIETEINNAHMEN

Dubai erhebt 0% Steuern auf Einkommen, Kapitalerträge und Mieteinnahmen. Lediglich eine Mehrwertsteuer in Höhe von 5% wurde 2018 eingeführt. Bei einem Haupt- oder Nebenwohnsitz in Deutschland können jedoch Steuern in Deutschland erhoben werden.

SICHERE, STABILE, WÄHRUNG DURCH KOPPELUNG AN USD

Die Währung der Vereinigten Arabischen Emirate heißt Dirham, mit dem Währungskürzel AED. Die Währung ist seit Ende der 1980er Jahre an den amerikanischen Dollar gekoppelt. Der Umtauschkurs ist somit fixiert bei 3,67 AED für 1 USD. Dadurch ist der Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate genauso stabil wie der amerikanische Dollar.

KUNDENFREUNDLICHE ZAHLUNGSPLÄNE

Für eine Vielzahl von Off-Plan Projekten gibt es sehr interessante Zahlungspläne. Die Anzahlung beträgt in der Regel 10% des Kaufpreises, danach wird nach Baufortschritt berechnet. Mit Fertigstellung des Projektes werden jedoch oft nur 60-80% des Kaufpreises fällig. Der Rest kann in einem Zeitraum von 1-3 Jahren nach Fertigstellung bezahlt werden. Die Zinskosten hierfür werden von den Bauträgern übernommen. In dieser Zeit kann man die Immobilie bereits bewohnen oder vermieten.

HOHES BEVÖLKERUNGSWACHSTUM

Macrotrends.net erwartet für Dubai von 2021 bis 2030 ein jährliches Bevölkerungswachstum von 1,4%. Dies entspricht einem Zuwachs von 45.000 Einwohnern pro Jahr. Damit verlangsamt sich das Wachstum etwas, liegt aber immer noch weit über dem Wachstum deutscher Metropolen.

STRATEGISCH GÜNSTIGE LAGE

Dubai ist ein Drehkreuz zwischen Europa, Asien und Afrika. Der Flughafen in Dubai war 2019 nach Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen der Welt. Innerhalb von 4 Flugstunden erreicht man von hier 1/3 der Weltbevölkerung, innerhalb von 8 Stunden 2/3 der Weltbevölkerung. Dies macht Dubai äußerst interessant für internationale Investoren. Die Flugzeit von Deutschland nach Dubai beträgt nur 6 Stunden, es gibt tägliche Direktflüge von mehreren deutschen Flughäfen.

BEEINDRUCKENDE IMMOBILIEN

Dubai hat eine große Auswahl von unterschiedlichen Immobilien in verschiedensten Stadtvierteln. Von Häusern und Villen in grünen Oasen, Penthouses in Downtown Dubai mit Ausblick auf die beeindruckende Skyline, bis Appartements mit Meerblick. Dies gibt Investoren die Möglichkeit entsprechend Ihrer finanziellen Ziele und Möglichkeiten zu investieren.

WIRTSCHAFTSFREUNDLICH UND ZUKUNFTSSICHER

Im jährlichen, weltweiten Ranking für „Economic Freedom“ der Heritage Foundation belegen die Vereinigten Arabischen Emirate im Jahr 2021 den 14. Platz. Die USA und Deutschland belegen Platz 20 und 29. Innerhalb der Region Mittlerer Osten/Nordafrika sind die Vereinigten Arabischen Emirate auf Platz 1. Wirtschaftliche Freiheit ist laut der Heritage Foundation ein Garant für höhere Einkommen, bessere Bildung, gesündere Umwelt, bessere Gesundheitssysteme und damit höhere Lebenserwartung.

ALLTAGSSPRACHE ENGLISCH

Die Stadt Dubai ist sehr international. Hier leben und arbeiten Menschen aus mehr als 200 Nationen. Der Ausländeranteil liegt bei über 85%. Aus diesem Grund ist die Alltagssprache Englisch, Verträge werden beispielsweise zweisprachig aufgesetzt, in Englisch und Arabisch.

PROFESSIONELLES COVID-19 MANAGEMENT

Es gab in Dubai nur einen Lockdown im Frühjahr 2020. Danach lief das öffentliche Leben, bis auf das Tragen eines Mundschutzes, weitgehend normal. Hotels, Restaurants, Friseure, etc. durften öffnen, unter Einhaltung branchenspezifischer Vorgaben wie z.B. ein Mindestabstand von Tischen. Beim Impfen gegen Covid-19 waren die Vereinigten Arabischen Emirate nach Israel weltweit am schnellsten. Die Impfungen sind freiwillig, es gibt keinen Impfzwang.

EINE DER SICHERSTEN STÄDTE WELTWEIT

Dubai ist sehr sauber und sicher. Laut der Datenbank Numbeo belegen die Vereinigten Arabischen Emirate im Jahr 2020 den 3. Platz der sichersten Länder der Welt. Die Stadt Dubai belegt Platz 6 der sichersten Städte der Welt, gleich nach Zürich und vor München.

VISUM DURCH KAUF EINER IMMOBILIE

Durch den Erwerb einer Immobilie in Dubai können folgende Visa beantragt werden, entsprechend dem Kaufpreis. Dies beinhaltet auch Visa für den Ehepartner und Kinder. Bei mehreren Immobilien dürfen die Kaufpreise addiert werden. Bei Off-Plan Immobilien kann das Visum erst bei Fertigstellung der Immobilie beantrag werden.

  • 3 Jahres Visum >    230.000 Euro Kaufpreis
  • 5 Jahres Visum > 1.150.000 Euro Kaufpreis
  • 10 Jahres Visum > 2.300.000 Euro Kaufpreis

Eine gute Alternative wäre eine Firma in Dubai gründen um ein Visa für sich und seine Familie zu erhalten. Ebenso kann die Immobilie dann über die Firma gekauft werden, um den personenbezogenen Kauf zu verhindern.

SEHR HOHE LEBENSQUALITÄT

Dubai liegt am Meer und zählt 360 Sonnentage im Jahr. Während des europäischen Winters sind die Temperaturen mit 26°C sehr angenehm. Es gibt unzählige und sehr gute Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Kultureinrichtungen. Auf Service wird in Dubai großer Wert gelegt. Es herrscht eine friedliche und freundliche Atmosphäre. Die Infrastruktur und Architektur der Stadt sind beeindruckend.

WELTOFFEN UND MODERN

Dubai ist weltoffen und modern. 200 Nationalitäten leben hier friedlich zusammen. Jeder kann seine Religion frei ausüben, es gibt neben Moschen auch Hinduistische Tempel und Kirchen. Restaurants können im Innenbereich auch während des Fastenmonats Ramadan ganztägig genutzt werden. In größeren Supermärkten können Produkte mit Schweinefleisch gekauft werden. Alkohol gibt es in speziellen Bottle-Shops und sehr vielen Restaurants. Paare können zusammenleben, auch ohne verheiratet zu sein.

EXPO 2020

Durch die Covid-19 Pandemie wurde die Expo 2020 verschoben. Diese findet nun voraussichtlich von Oktober 2021 – März 2022 statt. Es werden 25 Millionen Besucher erwartet. Die Expo sollte den internationalen Focus auf die Stadt Dubai richten und damit auch auf den Immobilienmarkt.

Compare listings

Vergleichen